Discussion Thread for "Changelog"

All general discussions for Mars Tomorrow
Snorrsen
Fugitive
Beiträge: 9
Registriert: 22 Feb 2019, 09:36

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Snorrsen »

Radical hat geschrieben: Nein ist es nicht.
Der Zeitraum der letzten 3 Stunden ist gleich 100% der zu berücksichtigenden Zeit.

Gruß

Rad
Bei uns auf Phobos ist Newton vor weniger als 3 Stunden (zum Zeitpunkt der Beobachtung) aufgestiegen und verlangt nun Solarzellen als neue Primärressource. Habe dafür eine Lieferkette eingerichtet und laufe auf 101%, wobei nur ich selbst diesen Außenposten gerade benutze (und einer, der nicht in der Gilde ist, aber der hat 100t gegenüber meinen 2000t geliefert).
Ich habe schon nach weniger als einer halben Stunde die 100%-Zulieferung erreicht und somit ein sehr kurze Beladezeit von unter 25 Sekunden (der AP ist erst Stufe 2).
Habe schon öfter die Beobachtung gemacht, dass nicht die letzten 3 Stunden, sondern lediglich die letzten 5 Minuten berüchsichtigt werden. Beispielsweise belieferte ich Glenn als einziger Spieler, da sprang die Zeit beim Wasserwerk alle 5 Minuten rauf (wenn beim Tick vorher mein einzelner Transporter abgeholt hatte) oder runter (wenn er es nicht hatte, es war eine 6-Minuten-Lieferkette).

xBSCx
Mars Arrival
Beiträge: 43
Registriert: 17 Mär 2016, 21:26

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von xBSCx »

ich glaube du verwechselst die Gesamtbeladezeit (alle 5min neu berechnet) mit dem Zulieferbonus/-malus (alle 3h neu berechnet). Natürlich springt die Gesamtzeit hoch, wenn du als einziger was anlieferst/abholst. Das ist aber dann dem Andrang geschuldet und der reisst deine komplette Zeit nach unten. dann kommst du einen Ticket lang nicht an und hast somit keinen Andrang erzeugt und die Gesamtbeladezeit fällt wieder.

xBSCx
Mars Arrival
Beiträge: 43
Registriert: 17 Mär 2016, 21:26

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von xBSCx »

und zu Sir Mikosch kann ich leider nur schreiben: wenn du dir 60 Tage lang das Spiel genau angesehen und analysiert hast, hätte dir der große Einfluss des Andranges auf die Gesamtbeladezeit auffallen müssen.
Eine Rohstoffquelle aus P1, die keinen ZuLi-Bonus bekommen kann, als ein perfektes Beispiel ranzuziehen, ist auch eher nicht sinnvoll.

Das Dev-Team hat den max. Malus für Nichtbelieferung von 250s auf 130s runtergesetzt. Trotzdem wird hier geplärrt und gejammert wie im Kindergarten.

Generell bleibe ich auch weiterhin dabei, dass Zulieferung in jeglicher Form exakt so gut ist wie direkt fahren. Denn die Zeit, die man beim zuliefern verdaddelt, steht man als Direktfahrer halt rum. Das gilt natürlich und vor allem dann, wenn man plötzlich bei der ZuLi-Ware wegen fehlender Zulieferung dumm rum steht und die dann auch noch zuliefern muss.
Für mich waren bis zur Änderung mit den ZuLi-Boni die Zulieferer die Schmarotzer, weil sie sich permanent Geld ohne Ende einfahren konnten, während Direktfahrer durch permantentes Auslasten der AP dafür gesorgt haben, dass sie schneller wachsen, mehr Kapazität haben und damit der Andrang für alle sinken konnte.

P.S.: ich habe auch mit den 250s Malus 2 AS in P2 geschafft, also liegt es wohl nicht am Malus, dass man etwas nicht schafft, oder? :lol:

P.P.S.: ich bin auch kein Entwickler und ich sehe z.B. die Bestrafung der Direktfahrer als sehr kritisch an, aber hier wurde schon auf die breite Masse hinentwickelt. Dass jeder seine eigene Strategie finden muss, ist klar. Diejenigen, die schon mehrere Runden spielen, mussten sich zum Teil von heute auf morgen neue Strategien ausdenken, um weiter erfolgreich zu sein. Aber dazu muss man eben auch willens sein, sich selbst zu entwickeln und nicht an jeder Änderung erstmal rumkacken.

Snorrsen
Fugitive
Beiträge: 9
Registriert: 22 Feb 2019, 09:36

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Snorrsen »

Hmm, da sprichst du ein wahres Wort. Das erklärt die auf und ab springende Ladezeit ziemlich gut. Beim vorangestellten Beispiel mit der Solarzellenfabrik hilft das allerdings nicht weiter.

xBSCx
Mars Arrival
Beiträge: 43
Registriert: 17 Mär 2016, 21:26

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von xBSCx »

da hast du Recht. Ich tippe aber darauf, dass dieser Bonus schon alle 5 Min mitberechnet wird und dann aber eben über 3h "erhalten" bleibt.
Also als Beispiel, dass du permanent belieferst und abholst, wird die für jede 5min 100% berechnet. Damit kommst du bereits nach 5min auf 100% ZuLi-Bonus. Jetzt kannst du 2h lang woanders fahren, hast aber weiterhin deine 100% Bonus, sobald du dann wieder deine Kette aufnimmst. Dein Bonus würde aber abnehmen, wenn du nach Erreichen des 100%-Bonus nur noch abholst, weil im nächsten Tick dann wieder die Rate zwischen Abholung und Zulieferung neu berechnet wird.

HeinzJ
Mars Worker
Beiträge: 51
Registriert: 11 Feb 2019, 14:46

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von HeinzJ »

xBSCx hat geschrieben:da hast du Recht. Ich tippe aber darauf, dass dieser Bonus schon alle 5 Min mitberechnet wird und dann aber eben über 3h "erhalten" bleibt.
Also als Beispiel, dass du permanent belieferst und abholst, wird die für jede 5min 100% berechnet. Damit kommst du bereits nach 5min auf 100% ZuLi-Bonus. Jetzt kannst du 2h lang woanders fahren, hast aber weiterhin deine 100% Bonus, sobald du dann wieder deine Kette aufnimmst. Dein Bonus würde aber abnehmen, wenn du nach Erreichen des 100%-Bonus nur noch abholst, weil im nächsten Tick dann wieder die Rate zwischen Abholung und Zulieferung neu berechnet wird.
Und jetzt erklärst du damit meine Beobachtung:

AP vor der AS nicht angefahren, also weder geholt noch geliefert, da es keine Primär-Ressource für diese Kolo war.
Bei AS-Start mit Kette angefahren und der Anlieferungsanteil sowohl für Gilde als auch Spieler entwickelt sich wie folgt:
0% 0 %,
nach 5 Minuten:21% 21%
nach 10: 24% 24%
nach 15: 29% 29%....

Niemand von der Gilde außer mir ist den AP angefahren. Ich hab gebracht, was ich geholt hab.

viewtopic.php?f=4&t=2561

Nur zur Erklärung: Den GILDENANTEIL würde ich verstehen, wenn da noch wer abgeholt hätte. Den SPIELERANTEIL aber, den muss mir bitte wer erklären.

xBSCx
Mars Arrival
Beiträge: 43
Registriert: 17 Mär 2016, 21:26

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von xBSCx »

kann ich nicht, waren halt Vermutungen. Klarheit kann hier nur Rad oder Muh schaffen, indem einer der beiden sagt, wie lange man liefern muss, um 100% zu erreichen.

Siijii
Terrestrial
Beiträge: 1
Registriert: 17 Jun 2019, 18:04

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Siijii »

Dass die "Energiekühlung" durch "Tritiumkühlung" ersetzt wurde, ist richtig ärgerlich. Nun habe ich gar keine richtige Verwendung mehr für die Energie, außer die Produktionen von mir und Freunden etc. zu pushen. Warum wurde das geändert? Hätte es nicht gereicht, die Energie wie gehabt jedes Mal innerhalb von 24 Stunden zu verdoppelt und dann auf Tritium umzustellen?

Benutzeravatar
Radical
Gamefabrik Team
Beiträge: 531
Registriert: 02 Jun 2015, 15:08
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Radical »

Es wurde geändert, weil das Spiel besser monetarisieren muss.
Es trägt sich leider noch nicht von alleine. Muh und ich zahlen bisher jeden Monat drauf.

Energie kann weiterhin genutzt werden um Gebäuden (eigene und Freunde) zu boosten, um Wartezeiten zu überspringen und um PlugIns zu verbessern.

Danke für euer Verständnis.

Gruß

Rad

Kamtawn
Fugitive
Beiträge: 7
Registriert: 30 Jul 2019, 13:52
Wohnort: Panama
Kontaktdaten:

Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Kamtawn »

Will we see any user generated content possibly through the Steam Workshop? This could be anything from maps to gametypes or even just various skins for characters.

Benutzeravatar
Radical
Gamefabrik Team
Beiträge: 531
Registriert: 02 Jun 2015, 15:08
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Radical »


Mabruk
Mars Worker
Beiträge: 73
Registriert: 12 Nov 2018, 22:41
Wohnort: daheim

Re: Discussion Thread for "Changelog"

Beitrag von Mabruk »

Nur noch 25% Ausbeute aus dem Kryptominer, das ist ja praktisch nichts im Vergleich zu den Ausbaukosten.

Antworten