Meta Map

Here you can post all kind of Feedback
Antworten
Benutzeravatar
GameOn!
Mars Worker
Beiträge: 98
Registriert: 28 Aug 2015, 14:24

Meta Map

Beitrag von GameOn! »

Ich möchte anregen, einen neuen Server als Meta Map zu starten, die quasi endlos läuft. Die Ressourcen für die Meta Map erspielt man sich in den regulären Maps.

Aktuell scheint es so zu sein, dass viele Spieler im Laufe der Server-Laufzeit die Motivation verlieren, vielleicht weil sie zu weit abgeschlagen sind oder weil sie 1-2 Wochen einfach nicht im normalen Zeitumfang spielen konnten und sie deshalb den Anschluss verloren haben. Für diese Spieler gibt es dann evtl. wenig Grund weiterzuspielen - mit etwas Glück beginnen sie auf einem anderen Server neu. Ich schlage nun vor, am Ende der Serverlaufzeit eine Ressource auszuschütten, vielleicht einfach die Terrapunkte, so dass es sich bis zu letzt lohnt, möglichst viel Terrapunkte zu erspielen.

Mit dieser Ressource kann man dann auf der Meta Map bezahlen, sie fungiert dort also wie Mars Dollar. Statt normaler Außenposten sollte es dort besondere Betriebe geben. Mein Vorschlag wäre bspw. ein Terrapunkte-Außenposten und ein Tritium-Außenposten, so dass man als Spieler das Gefühl bekommt, man könne auch als Free-to-Play-Spieler irgendwann in den Genuss der Komfort-Featuers kommen. Es könnte bspw. so gebalanced sein, dass man sich nach einer halbwegs erfolgreich gespielten Runde einen Transporter und den Weg zur Terrapunkte-Fabrik leisten kann. Nach 2-3 Runden kommt man an die Tritium-Fabrik ran, die 1 Tritium pro Tag bringt, oder so ähnlich. Irgendwann kann man sich mehr Transporter leisten und kommt vielleicht auf die 15 Tritium pro Tag, so dass man sich quasi immer den Siedler-Account kaufen könnte. (Bei Anno Online gibts ein ähnliches Feature, die Rubin-Schleiferei, die Shop-Punkte erzeugte. Ich persönlich hab dadurch eher mehr Echtgeld ausgegeben, als weniger). Direkte Spielvorteile für die reguläre Maps sollte man sich nicht kaufen können. Weitere mögliche Gebäude wären Prestige-Fabriken, die meine Straßen auf den regulären Maps schöner machen, mein Avatar aufpeppeln...

In der letzten Ausbau-Stufe (also nicht von anfang an) stelle ich mir die Meta-Map-Story so vor, dass man zurück zur völlig verwahrlosten Erde kommt, dort seine eigene Kolonie errichtet und mit Hilfe der Ressource (ggf. Terrapunkte) nach und nach das Ökosystem stabilisiert. Man schlägt sich quasi Feld für Feld (Straße) durch den Dschungel und bahnt sich seinen Weg frei zu ehemaligen Produktionsstätten, wo man mit Hilfe neuer Technologien vom Mars Terrapunkte erzeugt, Tritium recyled. Insgesamt soll es sich wie eine Art Bonus-Map anfühlen, wo auch Kolonien andere Spieler zusammen helfen die gute alte Mutter Erde wieder herzurichten. Zum Beginn hin kann die Meta-Map aber quasi eine Mars-Map mit anderen Betrieben und vielleicht einem neuen Transporter sein...das grafische und storytechnische drumherum kann in der Prio-Liste getrost am unteren Ende rangieren. :)

Benutzeravatar
Wolfsblvt
Mars Fabric Head
Beiträge: 254
Registriert: 31 Mai 2015, 16:37
Wohnort: Köln, Germany
Kontaktdaten:

Re: Meta Map

Beitrag von Wolfsblvt »

Klingt ganz interessant :D

Ist aber natürlich ein sehr großer Aufwand, dementsprechend etwas, was wir aktuell leider nicht umsetzen können.
Backend Developer

“Lesser, greater, middling, it's all the same. Proportions are negotiated, boundaries blurred. I'm not a pious hermit, I haven't done only good in my life. But if I'm to choose between one evil and another, then I prefer not to choose at all.”
- Andrzej Sapkowski, The Last Wish

Antworten